Grundschule Itterbeck

... unsere Schule im Netz

Wiederkehrende sportliche Ereignisse

Jedes Schuljahr gibt es bei uns an der Schule mehrere sportliche Ereignisse.
Dazu gehören:

NORDHORNER MEILE
Mittlerweile gehört die Teilnahme von vielen Kindern unserer Schule am Nordhorner Citylauf zur Tradition. Die meisten Kinder nehmen am 1km-Lauf oder am 2km-Lauf teil, manche schaffen auch bereits die 5 Kilometer. Bei dieser Gelegenheit können auch die Erwachsenen unserer Schule ihre Fitness unter Beweis stellen ... :-)
Einige Eindrücke findet man hier.


EISLAUFEN IN DER EISSPORTHALLE NORDHORN
Kurz vor oder nach den Zeugnisferien fahren wir mit allen Klassen nach Nordhorn zur Eissporthalle. Zwei Stunden lang dürfen die Kinder ihre Fähigkeiten auf dem Eis ausprobieren und präsentieren. Es macht Spaß zu merken, dass das Laufen auf den Schlittschuhen von Jahr zu Jahr besser klappt!

SKIPPING HEARTS
Dieses Projekt wurde an unserer Schule zum ersten Mal im Jahr 2016 durchgeführt und wird seitdem jährlich für den 4. Jahrgang angeboten.
Skipping Hearts will die Beweglichkeit, Koordination und Kondition von Kindern und Jugendlichen durchs Seilspringen fördern. Das Projekt wurde von der Deutschen Herzstiftung ins Leben gerufen und wird von ihr unterstützt.

HANDBALLTURNIER
Jedes Jahr nehmen wir am Niedergrafschafter Grundschul-Handball-Turnier teil. Unsere Handballerinnen und Handballer aus den höheren Jahrgängen werden in der Hauptsache von Pädagogischen Mitarbeiterinnen trainiert und vorbereitet, die selbst in diesem Bereich fit und kompetent sind. Wir messen uns mit Mannschaften aus Emlichheim, Laar, Lohne, Uelsen, Wietmarschen und Wilsum. Das Turnier findet an einem Samstag statt und dauert in der Regel von 8.15 bis ca. 13.00 Uhr. Die Sieger treffen sich dann ungefähr zwei Wochen später zur Endrunde in Nordhorn.

FUSSBALLTURNIER

TISCHTENNISTURNIER
Das Tischtennisturnier startet bei uns in der Schule mit einem sog. Tischtennis-Rundlauf-Turnier. Hieran beteiligen sich alle Kinder aus den 3. und 4. Klassen. Das Turnier wird in Zusammenarbeit mit zwei Trainiern des ASC durchgeführt, die sich in diesem Bereich ehrenamtlich engagieren und extra dafür Urlaub nehmen. Herzlichen Dank und Respekt an Daniel Landeck und Kollegen!
In einer zweiten Runde gibt es dann die Möglichkeit sich mit Spielerinnen und Spielern anderer Schulen zu messen. Die Teilnahme an diesen regionalen Turnieren ist immer mit viel Spaß und Spannung verbunden.

ADAC-RADFAHRTURNIER

BUNDESJUGENDSPIELE