Grundschule Itterbeck

... unsere Schule im Netz

Aktuelles rund um die Grundschule Itterbeck


Zeugnisferien: 31.01./01.02.2022

Letzter Schultag im 1. Schulhalbjahr / Tag der Zeugnisausgabe für die Klassen 2 bis 4:
Freitag, 28.01.2022. Unterrichtsschluss ist für alle nach der 3. Stunde um 10.50 Uhr.

ACHTUNG: Alle Schülerinnen und Schüler müssen sich bis auf Weiteres an jedem Schultag testen!

Zum Nachweis bringen sie die negative Testkassette an den entsprechenden Tagen mit in die Schule.
Wenn der Test positiv ist, müssen sie zu Hause bleiben und die Schulleitung sofort benachrichtigen!

Ab dem 10.01.2022: Die Schülerinnen und Schüler müssen in der Schule eine medizinische Maske tragen. Sie sollen an jedem Schultag eine saubere Maske und mindestens eine Ersatzmaske dabei haben.

Der Landkreis bietet auf seiner Homepage „ www.grafschaft-bentheim.de “ stets aktuelle Informationen über das Pandemiegeschehen und die damit zusammenhängenden Maßnahmen an.

Das Foto zeigt uns in unseren neuen Jacken! Katrin Warrink, unsere Schulelternratsvorsitzende, hat sie beim Radiosender FFN für uns gewonnen. Am ersten Schultag im neuen Jahr haben wir sie bekommen und sie sind wirklich sehr angenehm kuschelig und warm. DANKESCHÖN, Frau Warrink!

Winterwanderung zum Heimathof Itterbeck am 20.12.2021 - DAS WINTEREVENT MIT DER GANZEN SCHULE! 
Wir bedanken uns sehr herzlich bei den ehrenamtlichen Helfern des Heimatvereins, bei den Müttern und bei Olga Vrielmann, die uns mit Waffeln und heißen Getränken verwöhnt haben, sowie bei Jutta Hans, die uns bei der Gesamtorganisation toll unterstützt hat!
Wer mehr erfahren möchte, darf gerne den ausführlichen Bericht von Heike Beniermann bei "Klasse 4" lesen.


Das gab's noch nie: Am Nikolaustag kam in diesem Jahr wahrhaftig der Nikolaus zu uns in die Schule - in einer Kutsche von vier Pferden gezogen und in Begleitung von zwei Swarten Pieten. Der Nikolaus wollte wissen, ob die Kinder ein Gedicht aufsagen oder ein Nikolauslied singen konnten. Nachdem sie das bewiesen hatten, erhielten sie zur Belohnung eine prallgefüllte Tüte. Auch die Erwachsenen hat der Nikolaus mit einem Geschenk bedacht. DANKE, lieber Nikolaus! 


Am 29.11.2091 gab es ein Highlight: Wir sind mit allen Klassen ins Theater auf der Willhelmshöhe nach Lingen gefahren und haben uns das Theaterstück "Hilfe, die Herdmanns kommen" angeschaut. Die Herdmanns sind - wie jeder weiß - die schlimmsten Kinder aller Zeiten. Sie lügen, klauen, rauchen und können ein ganzes Klassenzimmer in Rekordzeit leerfegen. Jetzt haben sie es sogar geschafft, sämtliche Hauptrollen im Krippenspiel zu bekommen, das zu Weihnachten aufgeführt werden soll. Natürlich erwartet jeder das schlimmste Krippenspiel aller Zeiten. Aber wir wissen es besser: Es war das beste Krippenspiel aller Zeiten!!!
Empfehlenswert für alle, die es noch nicht gesehen haben!
Es ist eine tolle Inszenierung und das Theaterstück hat sowohl den Schülerinnen und Schülern als auch den Erwachsenen viel Spaß gemacht.

 

Am Montag, dem 22. November 2021, haben wir uns mit der ganzen Schule auf die kommende Adventszeit eingestimmt und einen gemeinsamen Basteltag gestaltet.

Weitere Eindrücke sind zu finden unter Klasse 1, Klasse 2, Klasse 3, Klasse 4.

Wegen der Corona-Bestimmungen mussten wir unseren schuleigenen Martinszug leider zum zweiten Mal ausfallen lassen. In den Klassen wurde aber am 11. November der Anlass gewürdigt und ein wenig gefeiert.
Der Förderverein hat allen Kindern und Mitarbeitern leckere Stutenkerle spendiert, über die wir uns sehr gefreut haben. Danke dafür!


Unsere Sponsorenläufe haben ein tolles Ergebnis eingebracht: Bislang wurden 2224,20 Euro durch den Einsatz der Kinder gespendet. Auch einige Privatpersonen und Firmen haben sich schon an der Spendenaktion mit großzügigen Beiträgen beteiligt. Wir bedanken uns sehr herzlich für die tolle Unterstützung unseres Bauprojektes "Tartanbahn mit Weitsprunganlage"!

Die Fertigstellung - die im Laufe des nächsten Jahres erfolgen soll - wird dann gebührend gefeiert.

Alle Sponsoren werden rechtzeitig eine Einladung erhalten.


Erstes Event im neuen Schuljahr für alle Schülerinnen und Schüler: Unser Sport- und Bewegungstag inklusive der Sponsorenläufe am Dienstag, am 5. Oktober 2021. Das Wetter hat mitgespielt!

Weitere Bilder sind zu finden bei "Klassen und Arbeitsgemeinschaften". Bitte anklicken:

Klasse 1      Klasse 2     Klasse 3     Klasse 4

Seit dem Jahr 2014 wünscht sich die Grundschule Itterbeck eine zweispurige Tartanbahn in Kombination mit einer Weitsprunganlage. Die Samtgemeinde als Schulträger hat nach langfristigen Beratungen und Verhandlungen dem Bau einer neuen Sportanlage endlich zugestimmt.

Mit dieser Sportanlage sollen für den Sportunterricht die erforderlichen Voraussetzungen geschaffen und für sportliche Wettkämpfe die gleichen Rahmenbedingungen wie an anderen Schulen hergestellt werden. Gerade in Zeiten zunehmender Digitalisierung ist es wichtig, Anreize für Sport und Bewegung an der frischen Luft zu schaffen. Eine Tartanbahn bietet einen gelenkschonenden Untergrund. Stolper- und Verletzungsgefahren wie auf den bisherigen Laufbahnen werden vermieden und eine bessere Instandhaltung ist gewährleistet. Eine Tartanbahn mit Weitsprunganlage wird außerdem für Nachmittagsangebote unserer Ganztagsschule sowie für verschiedene Abteilungen und Aktionen des ASC von Nutzen sein können. 

Wir freuen uns auf rege Beteiligung! Bitte nutzt gerne das Formular für die Sponsoren.


Unsere Schule stellt sich vor:
Einige Kinder haben unter Anleitung unserer Pädagogischen Mitarbeiterin, Jenny Nadorp, ein Video gedreht. Viel Spaß beim Anschauen:


Alle Eltern mögen unbedingt darauf achten, dass die Kinder stets mit einer neuen oder sauberen Mund-Nase-Bedeckung zur Schule kommen und mindestens zwei weitere hygienisch einwandfreie Mund-Nase-Bedeckungen als Ersatz mit dabei haben!

Bei gegebenem Anlass, bei Unsicherheit oder Fragen bezüglich einer Corona-Infektion melden Sie sich bitte beim Gesundheitsamt in Nordhorn unter der Nummer 05921-961881 oder 05921-961853. 
Informationen über die Risikogebiete und vorbeugende Maßnahmen zur Eindämmung des Virus erhalten Sie auf der Internetseite https://www.rki.de

Vielleicht fragen sich manche Eltern, wenn ihr Kind Schnupfen hat und/oder hustet, ob es zur Schule kommen soll. Eine Übersicht des Kultusministeriums kann hierbei helfen. Klicken Sie bitte diesen Link an und lesen Sie die Datei "Darf mein Kind in die Schule?" oder informieren Sie sich auf der Homepage der Niedersächsischen Landesschulbehörde unter https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/schule-neues-schuljahr-190409.html