Grundschule Itterbeck

... unsere Schule im Netz

Schuljahr 2022/2023


Hintere Reihe von links nach rechts:
Lea Berentzen (Lehrerin), Helga Brünger (Schuulsekretärin), Nina Wolf (Lehrerin), Tina Gysbers (Lehrerin), Gina Ortmann (Lehrerin)

Vordere Reihe von links nach rechts: 
Gerlinde Grobbe (Pädagogische Mitarbeiterin), Jenny Nadorp (Pädagogische Mitarbeiterin), Eva Hilbert-Schwär (Schulleiterin), Marei Revermann (Schulleiterin), Jutta Hans (Pädagogische Mitarbeiterin)

Auf dem Bild fehlen: 
Doris Holtgrave (Förderschullehrerin), Andreas Jürries (Hausmeister), Jenny Nibbrig (Jugendreferentin der Samtgemeinde Uelsen), Olga Vrielmann (Pädagogische Mitarbeiterin), Kerstin Wortelen (Lehrerin), die Integrationshelferinnen Bianca Fehn und Anja Rakers sowie die ehrenamtlichen Helfer/innen Aad van de Kamp, Fenna König, Melanie Koning, Friedchen Warrink 

Die Klassen 1 - 4:

Klasse 1
Klasse 1
Klasse 2
Klasse 2
Klasse 3
Klasse 3
Klasse 4
Klasse 4
Die Einschulung unserer neuen Erstklässler fand am Samstag, dem 27.08.2022 statt. Start war ein Gottesdienst um 9.00 Uhr in der Egger Kapelle unter Leitung von Pastor Bodo Harms. Frau Revermann, die Klassenlehrerin von Klasse 1, gestaltete den Gottesdienst zum Thema "Ihr seid die Farben der Welt" mit. Dann ging es zum Bürgerzentrum, wo Frau Hilbert-Schwär die Familien und Gäste begrüßte. Sie hatte mit der Klasse 4 das Theaterstück "Die verschwunden Zahlen" einstudiert. Dieses wurde mit viel Erfolg aufgeführt. Während die Erwachsenen bei Kaffee und Keksen Zeit für einen gemütlichen Austausch hatten, gingen die Erstklässler zusammen mit Ihrer Klassenlehrerin zur "allerersten Unterrichtsstunde" in die Schule.


Zum
Weltkindertag am Dienstag, dem 20.09.2022, hatte die Kita Itterzwerge alle Klassen für einen gemeinsamen Wortgottesdienst eingeladen. Bei bestem Wetter trafen wir uns auf dem Vorplatz des Bürgerzentrums. Nina Schwarz leitete durch die Andacht und hielt eine tolle Ansprache. Die Lieder wurden vom Team der Kita auf der Gitarre und mit viel Bewegung begleitet. Alle anwesenden Kinder und Erwachsenen waren mit ganzem Herzen dabei. 

Mut
Mut
Eingang
Eingang
Gebet
Gebet


Tanzprojekt in der Grundschule Itterbeck
„Wir bewegen Schule“ hieß das Motto der Projektwoche, die vom 26.09. - 30.09.2022 an der Grundschule Itterbeck stattfand (Ansprechpartner: Patrick Decavele / www.wirbewegen.Schule).
Jede Klasse erhielt eine Woche lang pro Tag zwei Stunden intensives Tanztraining unter Anleitung der Tanzpädagogin Anna Weiß von der Tanzschule Jobmann und von Julius Nartey, der als Musiker, Komponist, Rapper und Sänger weltweit bekannt ist. Die Projektwoche mündete in ein großes Schulfest am Freitagnachmittag. Zahlreiche Gäste, unter anderem auch viele ehemalige Schülerinnen und Schüler, bewunderten ein buntes und abwechslungsreiches Programm. Es wurde deutlich, dass die dargebotenen Choreographien einen hohen Anspruch hatten, was Beweglichkeit, Koordination, Ausdauer und Merkfähigkeit betraf. Die Kinder bewältigten die tänzerischen Herausforderungen mit strahlenden Augen und viel Freude. In ihrer Begrüßungsansprache hatte die Schulleiterin, Eva Hilbert-Schwär, darauf hingewiesen, dass langes Sitzen krankmachen kann und die Projektwoche auch coronabedingten Bewegungsdefiziten entgegenwirken sollte. So war es folgerichtig, dass zwischendurch nicht nur die Grundschüler/innen, sondern auch alle anwesenden Gäste sich zur Musik bewegten. Im Anschluss an die gelungene Präsentation öffnete die Schule alle Türen für lustige Spiele und weitere sportliche Aktionen. Bei Kaffee, Kuchen und Bratwürstchen gab es viele nette Begegnungen, interessante Gespräche und Spaß.Mit der Schultanzwoche hat die Grundschule wieder einmal bewiesen, dass sie ihre Auszeichnung „Sportfreundliche Schule“ zu Recht trägt.

Julius_Nartey
Julius_Nartey
Kunstobjekte
Kunstobjekte
Schwungtuch
Schwungtuch


Mittwoch, 09.11.2022: Schuleigener Martinszug
Nach zweijähriger Corona-Pause durften wir endlich wieder einen Laternenumzug durchführen. Alle haben sich sehr darauf gefreut und unsere Schülerinnen und Schüler waren wirklich begeistert. Die Grafschafter Nachrichten erzählten davon, dass die Laternen wunderbar gestaltet und die Lieder "inbrünstig" gesungen wurden. Der Förderverein hat sich um das anschließende Hot-Dog-Essen gekümmert. Danke dafür!
Bedanken möchten wir uns auch bei den Musikern, die uns auf unserem Weg begleitet haben. Sie tun dies immer ehrenamtlich und sehr gerne. In diesem Jahr gehörten zur Gruppe der Neuenhauser Schützenbläser Lea Muschilack, Lenz Christmann und Jörg Reurik an der Trompete sowie Andreas Schomaker am Bariton.

los gehts
los gehts
Musiker
Musiker
Runde unterwegs
Runde unterwegs
Kuerbis
Kuerbis
Kuerbisse
Kuerbisse
Textlaternen
Textlaternen

Fotos: Vennemann/Grafschafter Nachrichten

Bundesweiter Vorlesetag am 18.11.2022

Warum ist Vorlesen so toll? Frau Hilbert-Schwär fragte die versammelten Schülerinnen und Schüler aus allen Klassen, wie viele Personen man zum Vorlesen mindestens braucht. Das Schöne sei, dass man beim Vorlesen gemeinsam Spaß haben und über Fragen gemeinsam nachdenken kann. Sie stellte an alle Eltern eine Hausaufgabe fürs Wochenende: Die Eltern sollen ihren Kindern aus einem Kinderbuch vorlesen.

Holger Vorrink als 1. Bürgermeister der Gemeinde Itterbeck kam zum Vorlesen in die Schule. Er hatte eine "Geschichte vom Franz" ausgesucht. Die Kinder hörten ihm aufmerksam zu. Gemeinsam wurde viel und laut gelacht. Frau Hilbert-Schwär bedankte sich bei ihm und bei den anwesenden Elternvertreterinnen, dass sie sich Zeit genommen hatten zu kommen. Das unterstreicht die Bedeutung, die diesem Tag zukommt.

Vorlesen_2022_2
Vorlesen_2022_2
Vorlesen_2022
Vorlesen_2022

25.11.2022: Aktionstag zusammen mit der Fußballabteilung des ASC

Gabi Paul, Christoph Egbers und Jenny Nadorp hatten verschiedene Stationen und Spiele vorbereitet. Alle Klassen hatten viel Spaß beim spielerischen Umgang mit dem Ball. Das "Feedback" aller kleinen Sportlerinnen und Sportler zum ein- bis zweistündigen Training war durchweg positiv.

  • Aktionstag1
  • Aktionstag2
  • Aktionstag5
  • Aktionstag4
  • Aktionstag3